Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Sirup

Geschmacksabwechlung für Wassersprudler

Wer neben Sprudelwasser auch gerne mal den ein oder anderen Softdrink zu sich nimmt, möchte eventuell gerne mal den ein oder anderen Sirup ausprobieren. Egal welchen Sirup ihr euch holt, könnt ihr den für SodaStream, Wassermaxx, Soda Trend, SoaClub und alle weitern Geräte verwenden. Obwohl es Sirups von mehreren Herstellern gibt kann es sein, dass ich verstärkt auf Sirups von SodaStream eingehe und auch Bilder von SodaStream Sirups zeige. Das liegt daran, dass ich diese hauptsächlich nutze.

Wie nutzt man die Sirups?

Auch, wenn die Benutzung von Sirups eigentlich einfach und selbsterklärend aussieht, habe ich bei der ersten Benutzung einen entscheidenden Fehler gemacht, von dem ich hier eventuell den einen oder anderen jetzt bewahren kann.

Sirups immer erst nach dem Sprudeln hinzugeben!

Zum einen Schäumt das getränkt beim sprudeln sonst und läuft über. Und zum anderen gelangt so der klebrige Sirup in das Gerät, und eine gründliche Reinigung steht an.

Anleitung

Dosieren
Sodastream sirup dosierung
Der Sirup kann meistens im Deckel dosiert werden.

Mit wenigen ausnahmen, befindet sich bei den meisten Sirups im Deckel ein Messbecher, in dem verschiedene Markierungen für verschiedene Flaschengrößen sind.

Einfüllen
Sodastream sirup einfülen
Beim Einfüllen die Flasche schräg halten.

Beim einfüllen sollte man darauf achten, die Flasche schräg zu halten und den Sirup langsam über den Flaschenrand ins Wasser fließen zu lassen. Ansonsten kann es passieren, dass das Sprudelwasser aufschäumt.

Verteilen
Sodastream sirup verteilen
Den Sirup mit kreisen Bewegungen verteilen.

Der Sirup sollte dann mit kreisenden Bewegungen verteilt werden. Schütteln würde nur zum Verlust von Kohlensäure führen. Nach gebraucht, die Flasche gut waschen.

Dosierung

Die Dosierung sollte immer auf der jeweiligen Flasche abgelesen werden. Bei den Standard-Sirups von SodaStream ist das Verhältnis 1:23. Also Auf einen Teil Sirup kommen 23 Teile Wasser. Für die Standard Flaschen ist aber auch ein Strich im Deckel.

Wie bei allem, ist es hier auch Geschmackssache. Mir waren die meisten Sirups etwas zu süß und weiß  für mich nun, dass ich schon etwas unter dem Strich aufhöre zu dosieren.

Bei einigen Sirups ist das Verhältnis anders und sollte daher immer nachgesehen werden. Der BIO-Sirup muss z.B. 1:6 dosiert werden.

Man kann auch einzelne Trinkgläser mit einem Schuss Sirup versehen um nicht gleich eine ganze Flasche machen zu müssen.

Sirup dosierung
Die Dosierung ist meistens Geschmackssache und sollte individuell herausgefunden werden.

Was kosten die Getränke mit Sirups?

Neben den bekannten Vorteilen, keine Kisten mehr schleppen zu müssen und weniger Platz zuhause zu verschwenden, ist es eine spannende Frage ob man mit den Sirups im vergleich zum Kauf von Softdrinks sparen kann.

Dazu rechnen wir mal schnell zusammen:

  • 41,6 Cent für Sirup (4,99€ für 12L)
  • 0,2 Cent für Leitungswasser in Deutschland
  • 9 Cent für Co2 (5€ für 60L)

Das sind zusammen dann 50,8 Cent für 1 Liter Softdrink. Das ist weder teuer noch überragend günstig.

Sparen Wassersprudler

Was gibt es für Sirups?

Im Folgenden zeige ich euch mal ein paar Variationen der Sirups und wo ihr die günstig kaufen könnt. Ich versuche die Auswahl neutral zu halten und auch ein bisschen Abwechslung aufzuzeigen.

Allgemein

Einige Sirups gibt es schon immer und sind auch die meist gekauften. Auch andere Hersteller haben hier neben SodaStream Angebote.

Eine Auswahl an verschiedenen Getränkesirups aller Hersteller findet ihr hier.

SodaStream Sirups
* Die beliebtesten Sirups von SodaStream

Die Standard Sirups von SodaStream erfreuen sich gleichbleibender Beliebtheit. In der Abbildung vorhanden: Cola, Cola+Orange, Orange & Zitrone-Limette.

Aber es gibt u.A.  noch: Rote Beeren Mix, Kirsche, Himbeer, Pink Grapefruit, Heidelbeere, Granatapfel, Cranberry, Apfel, Pfirsich-Eistee und mehr.

Getränkesirup TriTop
* TriTop Getränkesirup gibt es auch schon ewig.

TriTop wirbt mit 14 verschiedenen Sorten, hier sind nun enthalten: Waldmeister, Orange-Mandarine, Pink Grapefruit, Zitrone-Limette, Orange-Cola Mix & Kirsche.

Aber ich habe auch schon gesehen: Holunderblüte Tropical, Pfirsich-Maracuja, Himbeere, Wald-Erdbeere, Beeren-Mix, Schwarze Johannisbeere, Limette-Minze.

Sirup von Vitaldrink
* Sirups von VitalDrink werden 1:80 gemischt und sind in unzähligen Geschmäckern verfügbar.

Die VitalDrink Sirups sind sehr konzentriert, weshalb hier ein Mischverhältnis von 1 zu 80 ausreicht. Außerdem sind sehr viele Sorten auf Seite auswählbar, hier exemplarisch Wassermelone.

Sodastream bio sirups
* Biosirups von SodaStream

Die BIO-Sirups von SodaStream habe ich mir letzte Sommer mal geholt und fand diese sehr erfrischend. Im vergleich zu den normalen Sirups empfand ich diese auch als weniger süß und aufdringlich.

Sodastream Sirup zuckerfrei
* Zuckerfreie Sirups von SodaStream

Viele Sorten gibt es von SodaStream auch in der Zuckerfreien Variante.

Cocktails SodaStream
* SodaStream wirft öfter mal neue Sorten auf den Markt

SodaStream wirft auch ab und an mal besondere Sorten auf den Markt. Hier zu sehen Pink Mojito. Aber es gibt auch Pina Colada oder das Bierkonzentrat Blondie (nicht mehr verfügbar). Demnächst soll auch das Sektkonzentrat „Sparkling Gold“ kommen.