Flaschen

Zu den Flaschen gibt einige häufige Fragen, die ich hier kurz beantworten möchte:

  1. Es gibt Wasserspudler-Modelle mit Glasflaschen und Modelle mit Plastikflaschen. Diese Flaschen sind nicht kompatibel miteinander.
  2. Wer noch einen Wassersprudler der Marke SodaClub zuhause hat, kann neue Flaschen von SodaStream kaufen, diese sind kompatibel.
  3. Wassermaxx-Sprudler benötigen Flaschen mit Bajonettverschluss.
  4. PET-Flaschen sind NICHT Spühlmaschinen-geeignet, sollte dies gewünscht sein, bietet sich eine PEN-Flasche an. (siehe unten bei „Plastikflaschen“)

Damit wären die häufigsten Fragen geklärt. Sollen sie noch weitere Fragen haben, lassen sie es mich wissen. Ich freue mich auf Feedback bei Facebook.

Plastikflaschen

 

Bei den günstigeren Varianten der Wassersprudler wurden Plastikflaschen eingesetzt. Ein Nachteil der PET-Flaschen war es immer, dass die Flasche in den Wassersprudler eingedreht werden musste. Bei neueren Modellen wie dem SodaStream Revolution oder dem SodaStream Source ist dies nicht mehr der Fall. Bei den neueren Modellen können die Flaschen bequem eingeklinkt werden. Im Gegensatz zu Glasflaschen haben die PET-Flaschen ein Verfallsdatum. Spätestens nach Ablauf dieses Datums sollten sie die Flasche austauschen, da die Flüssigkeiten und die Kohlensäure das Kunststoff angreift. Da bei einem Wassersprudler mit Druck gearbeitet wird, kann nach Ablauf des Datums nicht mehr für die Stabilität garantiert werden. Aus hygienischen Gründen sollte man auch zerkratzte Flaschen austauschen, da sie das Wachstum von Keimen fördern können. Es gibt auch bunte Flaschen*, dies eignet sich besonders, wenn man die Flaschen in einem Familienhaushalt unterscheiden möchte. Plastikflaschen unterscheiden sich in PET (Polyethylenterephthalat) und PEN (Polyethylennaphthalat). PEN besitzt eine höhere Gasdichte  und Wärmeformbeständigkeit, wodurch die Flasche spülmaschinengeeignet ist.

Es gibt verschiedene varianten der Plastikflaschen:

Glasflaschen

bzw. Glaskaraffen

Die Besitzer der Wassersprudler SodaStream Crystal oder Penguin können sich freuen, diese Geräte funktionieren nämlich mit Glasflaschen. Diese Glaskaraffen haben einige Vorteile Gegenüber der PET-Flaschen. Zum einen sind Diese spülmaschinengeeignet, was dem Aufwand der Reinigung und der Hygiene entgegenkommt. Das Design spricht mich und viele Kunden mehr an als die der Plastikflaschen anderer Wassersprudler. So kann man Glaskaraffen auch auf dem Tisch stehen haben, ohne, dass die Flasche negativ auffällt.

Ersatzdeckel

 

Da die Deckel der Flaschen häufig mal verlegt werden können oder aus hygienischen gründen ausgetauscht werden sollen, können sie diese für diverse Wassersprudler einzeln nachbestellen. Es ist immer ratsam einige auf Vorrat liegen zu haben.

Unterteilt in die verschiedenen Varianten:

Immer saubere und hygienische Flaschen sorgen für ein langanhaltendes Vergnügen an ihrem Wassersprudler. Deshalb erhalten sie hier außerdem Tipps zur Reinigung ihrer Flaschen.

About Janina Rose

Meine Name ist Janina Rose und bin vor Jahren dazu übergegangen mein Trinkwasser zu Sprudeln anstatt immer diese Kisten zu schleppen. Ich war von der Einfachheit, Vielfalt und der Qualität so begeistert, dass ich verschiedene Modelle ausprobiere und Teste. Davon Profitieren auch mein Mann und meine 3 Kinder, die auch immer eine bunte Plastikflasche für Unterwegs dabei haben. Abends zum Gedeckten Tisch kommt die Glaskaraffe natürlich besser an. Meist gibt es einfaches Mineralwasser, aber meine Kinder dürfen sich auch regelmäßig eines der unzähligen Sirups aussuchen.