Champagner mit dem Wassersprudler herstellen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

 

Eine findige Australierin behauptet, sie habe einen Weg gefunden billigen Wein in Champagner zu verwandeln. Und das mit Hilfe eines SodaStreams.

Für Sie hier zusammengefasst:

  • Video und Anleitung
  • Ein paar Euro und sie haben Literweise Schaumwein selber hergestellt.

Den billigsten Wein in edlen „Champagner“ verwandeln?

Laut einer Australierin im unten stehenden Video gar kein Problem. Sie benutzt einfachen Wein aus einem 5-Liter Karton und sprudelt diesen mit ihrem SodaStream auf. Das Ergebnis ist dann zwar kein Champagner, da dieser nur so bezeichnet werden darf, wenn dieser aus dem Ort „la Champagne“ aus Frankreich nach streng festgelegten Regeln gekeltert und angebaut wurde. Andere Schaumweine müssen deshalb als Sekt bezeichnet werden. Aber egal, wie man es betitelt, dies ist eine günstige Methode um erfrischenden Schaumwein selber herzustellen. Im Video ist zu sehen, wie Australierin Cheryl Marshall aus Perth eine zuvor hergestellte Flasche öffnet und das Ergebnis sichtbar genießt.

Ist das gefährlich für meinen Wassersprudler?

Das kritische an dieser Methode ist, dass der Wassersprudler hierbei nicht mit Wasser, sondern mit Wein in Berührung kommt. Deshalb sollte man sowohl die Flasche nach Benutzung reinigen, als auch das Gerät regelmäßig putzen. Dabei sind die Teile, die mit dem Wein in Berührung kommen zu beachten. Dies sind in jedem Fall die Lanze, welche die Kohlensäure abgeben, aber auch das Gewinde, in das die Flasche eingeschraubt wird. Bei anderen Geräten, evtl. die Dichtung. Sollte etwas übersprudeln, sollte das betroffene Gebiet sofort mit einem feuchten Lappen gewischt werden.

About Janina Rose

Meine Name ist Janina Rose und bin vor Jahren dazu übergegangen mein Trinkwasser zu Sprudeln anstatt immer diese Kisten zu schleppen. Ich war von der Einfachheit, Vielfalt und der Qualität so begeistert, dass ich verschiedene Modelle ausprobiere und Teste. Davon Profitieren auch mein Mann und meine 3 Kinder, die auch immer eine bunte Plastikflasche für Unterwegs dabei haben. Abends zum Gedeckten Tisch kommt die Glaskaraffe natürlich besser an. Meist gibt es einfaches Mineralwasser, aber meine Kinder dürfen sich auch regelmäßig eines der unzähligen Sirups aussuchen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Comments

comments

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.